Woher kommt die Begradigungsenergie?

Sie hat ihre Ursprünge in Amerika, dem Reiki, Cranio und der Osteopathie – irgendwie haben alle ihre individuelle Art mit ihr zu arbeiten. Öffentlich bekannt gemacht, hat sie Piotr Elkunoviz.

 

 

Was kann sie?

Die Begradigungsenergie hilft dir wieder auf deinen Lebensweg zurück zu kommen und schließt dich an den freien Willen, deinen Seelenweg an. So trägt sie dazu bei dich wieder aufzurichten, um dich aus Liebe, Respekt und Achtung wieder für dich selbst zu entscheiden und deinen Weg kraftvoll zu beschreiten. 

Dein Energiefluss wird wiederhergestellt und Dysbalancen wie Beckenschiefstand, Verdrehung der Wirbelsäule, Gelenkdisharmonie werden über den inneren Heiler wieder ausgeglichen.

Auch Atlas und Axis werden ausgerichtet; dadurch werden viele andere „Probleme“ wieder ins Gleichgewicht gebracht, wie z.B. Hyperaktivität, vegetative Ungleichgewichte, Lernstörungen und körperliche Beschwerden.